Ausbildungsbeginn für 30 Pflegefachkräfte


Startschuss an der Altenpflegeschule BBZ Mitte ist gefallen

Ausbildungsstart für die Schüler der Altenpflegeschule BBZ Mitte mit Susanne Reese, stellvertretende Schulleitung, Anja Jefimov, Lehrerin für Pflegeberufe, sowie Susanne Dörr, Schulleitung (von rechts).

Kürzlich starteten 30 Schüler an der Altenpflegeschule BBZ Mitte ihre Ausbildung. Neben dem einjährigen Kurs zum Altenpflegehelfer mit 18 Teilnehmern bietet die Schule erstmalig ein „Special“ an: Zwölf  Azubis nehmen an einer auf zwei Jahre verkürzten Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger teil. Die Zulassungsvoraussetzung für diese Variante wird durch eine bereits erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Altenpflegehelfer oder durch eine zweijährige Berufserfahrung im Bereich der Altenpflege erfüllt. Zu den ersten Teilnehmern dieser verkürzten Ausbildung zählt Andreas Enders, der erst vor wenigen Wochen seine Lehre zum Altenpflegehelfer in der Altenpflegeschule BBZ Mitte absolviert hat: „In meinem Beruf habe ich tagtäglich Kontakt zu Menschen und kann ihnen helfen. Von der zweijährigen Ausbildung erwarte ich eine Vertiefung meiner Kenntnisse, denn besonders interessiert mich der medizinische Teil und die Versorgung von Wunden – der Körper ist eine riesengroße Maschine.“

Ob Erstausbildung oder Umschulung – für die Teilnehmer im Alter von 16 bis 52 Jahren bedeutet dies der Startschuss in einen Beruf mit Zukunft, denn der Bedarf an ausgebildeten Pflegekräften wird künftig noch weiter steigen. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung sind gleichzeitig gute Karrierechancen verbunden: „Als staatlich anerkannte Altenpflegerin kann ich in meinem späteren Berufsleben in höheren Positionen selbstständig arbeiten oder sogar eine Schichtleitung übernehmen“, berichtet die Auszubildende Veronique Röll.

 

Das Ausbildungsprogramm beinhaltet vielfältige Fachbereiche: Dazu zählen unter anderem die Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung, das Erlernen rechtlicher und institutioneller Rahmenbedingungen sowie pflegefachlicher und pflegepraktischer Unterricht. Ohne Frage steht der Praxisanteil in verschiedenen Pflegeeinrichtungen im Blickpunk. Schon während ihrer Ausbildung erfahren die Mitarbeiter dabei die Dankbarkeit und Anerkennung der hilfsbedürftigen Menschen.

Die Altenpflegeschule BBZ Mitte besteht bereits seit fünf Jahren und ist ansässig im Pflegestift Mediana. In den zurückliegenden Jahren konnte die Einrichtung  das Ausbildungsangebot erweitern. Susanne Dörr, Leiterin der Altenpflegeschule, zieht Bilanz: „2013 starteten insgesamt 47 Teilnehmer ihre Ausbildung. In diesem Jahr konnten wir 85 Schüler – also fast doppelt so viele – begrüßen.“ Am 1. Oktober startet ein weiterer dreijähriger Kurs zum staatlich anerkannten Altenpfleger. Hier sind noch einige Plätze frei.