Altenpflegeschule

Altenpfleger/in staatl. anerk.

08:00 - 15:00 Uhr
Vollzeit
BBZ Mitte GmbH
Goerdelerstr. 139
36100 Petersberg
2320 UE
 
Für den Schüler kostenlos*

Die Ausbildung staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in ist ein Beruf mit Zukunft, der Einfühlungsvermögen, Kontaktfreude, Selbstständigkeit, Belastbarkeit und Team-
fähigkeit erfordert. Die Zahl der älteren Menschen wird in den nächsten Jahren kontinuierlich steigen. Dies führt zu einem deutlichen Mehrbedarf an professionellen Pflegekräften.

Ihr Vorteil

Als staatlich anerkannte/r Altenpfleger/in können Sie in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen, in Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und Psychiatrien arbeiten. Sie haben die Möglichkeit sich durch Weiterbildungen für spezielle Fachbereiche und Aufgaben zu qualifizieren oder durch ein Pflegestudium eine Karriere im Bereich der Leitung, Ausbildung oder Pflegewissenschaft anzustreben.

Zielgruppe

Interessenten, die eine Ausbildung/Umschulung zum/zur staatlich anerkannten Altenpfleger/in absolvieren möchten.

Voraussetzungen

- Realschulabschluss oder gleichwertiger Schulabschluss - Hauptschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss mit mindestens einer zweijährigen Berufsausbildung oder der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Altenpflegehelfer/-in und Krankenpflegehelfer/-in - Gesundheitliche Eignung

Die Inhalte der theoretischen Ausbildung richten sich nach den Vorgaben des hessischen Rahmenlehrplans Altenpflege und umfassen vier Lernbereiche:

  • Lernbereich 1 "Aufgaben und Konzepte der Altenpflege"
  • Lernbereich 2 "Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung"
  • Lernbereich 3 „Rechtliche und institutionelle Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit“
  • Lernbereich 4 "Altenpflege als Beruf"
     

Hinweise

Mindestens 2.100 UE theoretischer und fachpraktischer Unterricht in der Altenpflegeschule (Blocksystem)
Mindestens 2.500 Stunden Praktikum in einer stationären oder ambulanten Pflegeeinrichtung

Für die praktische Ausbildung muss man sich gesondert in Pflegeeinrichtungen bewerben. Die Altenpflegeschule unterstützt die Suche nach einem praktischen Ausbildungsplatz, falls erforderlich und begleitet die praktische Ausbildung durch ihre Lehrkräfte.

Wir kooperieren in der Ausbildung mit vielen Einrichtungen im Umkreis.

Da uns die Anmeldung mit Formular nicht ausreicht, bitten wir Sie um vollständige Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Anschreiben).

Dem Teilnehmer entstehen keine Kosten.
Auszubildende erhalten Ausbildungsvergütung, Umschüler Unterhaltsgeld.

Kursnummer
1
Termin
1

Bitte geben Sie hier Ihre Adressdaten ein

Firmenkunde
Privatkunde





















Abweichende Rechnungsadresse






Ich stimme den AGBs zu. *
Zustimmung zur Datenverarbeitung gemäß Datenschutzerklärung *
* (= Pflichtfelder)