berufliche Reha

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

09:00 - 16:00 Uhr
Teilzeit
BBZ Mitte GmbH
Goerdelerstr. 139
36100 Petersberg
8 UE
 
Preis  349.00 € zzgl. 19% MwSt.*

Ihr Vorteil

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen wird seit Ende 2013 explizit im Arbeitsschutzgesetz gefordert. Das heißt: Alle Unternehmen und Organisationen müssen auch jene Gefährdungen für ihre Beschäftigten ermitteln, die sich aus der psychischen Belastung bei der Arbeit ergeben. In unserem Seminar möchten wir Ihnen eine Einführung geben und Lösungen aufzeigen.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitsschutz und Sicherheit, Führungskräfte, Betriebsräte

Voraussetzungen

keine

Einführung in die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

  • Das Arbeitsschutzgesetz als Grundlage der Gefährdungs-beurteilung psychischer Belastung
  • Psychische Belastung und Beanspruchung – was ist das?
  • Nutzen und Grenzen der Gefährdungsbeurteilung

Planung der Gefährdungsbeurteilung

  • Ziele, Rahmenbedingungen und Zeithorizont
  • Pilotprojekt vs. flächendeckende Analyse
  • Mögliche Verfahren zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
  • Interne Durchführung vs. Beauftragung externer Dienstleister

Mitarbeiterbefragungen im Fokus

  • Planung der Befragung
  • Befragungsinstrumente
  • Anonymität und Datenschutz
  • Bewertung und Kommunikation der Ergebnisse
  • Ableitung von Maßnahmen

Mögliche Maßnahmen zur Verringerung psychischer Belastung

  • Punktgenaue Interventionen auf Basis einer Mitarbeiterbefragung
  • Kultur- & Organisationsentwicklung
  • Führungskräfte-Entwicklung
     

Hinweise

Auch als Inhouse – Schulung möglich

Kursnummer
1
Termin
1

Bitte geben Sie hier Ihre Adressdaten ein

Firmenkunde
Privatkunde





















Abweichende Rechnungsadresse






Ich stimme den AGBs zu. *
* (= Pflichtfelder)