Fahrzeugtechnik

Meistervorbereitungskurs im Kfz-Techniker-Handwerk Teil II

- Fachtheorie -

08:00 - 16:00 Uhr
Vollzeit
BBZ Mitte GmbH
Goerdelerstr. 139
36100 Petersberg
 
Preis  2.540.00 € gemäß §4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerbefreit*

In unserer Meistervorbereitung im Kfz-Techniker-Handwerk Teil II bereiten wir Sie auf Ihre Führungsposition im Technikerhandwerk vor. Nach Ablegung der Meisterprüfung sind Sie berechtigt, einen Betrieb selbstständig zu führen und Lehrlinge auszubilden. Als „mitarbeitender“ Meister übernehmen Sie qualifizierte Aufgaben in der Technik und in der Kundenberatung.

Ihr Vorteil

Ihr Meisterbrief im Kfz-Techniker-Handwerk eröffnet Ihnen ganz neue berufliche Perspektiven: Er ist nicht nur der erste Schritt in Ihre Selbstständigkeit sondern auch ein anerkannter Nachweis für höchste fachliche Qualität und Kompetenz.

Zielgruppe

Facharbeiter, die im Kfz-Techniker-Handwerk Karriere machen wollen

Voraussetzungen

Gesellenprüfung als KFZ-Mechatroniker, -mechaniker und -elektriker, Berufserfahrung von 12 Monaten im Kfz-Bereich bei einem artverwandten Abschluss, Nachweis für Berufserfahrung von 32 Monaten bei einem berufsfremden Abschluss

In unserer Meistervorbereitung im Kfz-Techniker Handwerk Teil II vermitteln wir Ihnen die relevanten Inhalte der Fachtheorie für den erfolgreichen Abschluss Ihrer Meisterprüfung.

Teil II Fachtheorie

  • Service- und Reparaturinformationen
  • Zeitmanagement/Planung
  • Kalkulation
  • Auftragsdurchführung
  • betriebliche Kennzahlen
  • Betriebs- und Personalmanagement
  • Marketing
  • theoretische Kenntnisse der Kraftfahrzeugtechnik
  • einschlägige Gesetze und StVZO
  • Arbeitssicherheit
  • Umweltschutz

Die für den Meisterbrief notwendigen Teile I, III und IV sind nicht Bestandteil dieser Meistervorbereitung:

Teil I (Kfz-Servicetechniker) – Fachpraxis 320 UE

  • EDV-gestützte Fahrzeugannahme
  • Ermitteln von Diagnosedaten
  • Kommunikation
  • Kalkulation
  • Auftragsdurchführung
  • Erkennen von Fehlern und Schäden an
    Kraftfahrzeugen
  • Festlegen von Instandsetzungs- und
    Reparaturwagen
  • Einsatz von Mess- und Prüfgeräten
  • Diagnose von Fahrzeugsystemen
  • Wiederherstellung der Verkehrssicherheit von Kraftfahrzeugen
  • Auftragskontrolle und Fahrzeugübergabe

Teil III – Wirtschaft und Recht - 220 UE
(in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft Fulda)

  • Rechnungswesen
  • Betriebswirtschaft und
  • Recht- und Sozialwesen

Teil IV – AdA gem. AEVO (Ausbildung der Ausbilder) 40 UE (VZ) oder 90 UE (TZ)

  • Berufs- und Arbeitspädagogik

Wir helfen Ihnen gerne bei der Terminauswahl.
 


Hinweise

Prüfungsgebühren werden von der Handwerkskammer Kassel direkt in Rechnung gestellt.

Lehrbücher von ca. 150,00 € sind nicht in der Kursgebühr enthalten.

Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG).

Statt Meister-BAföG jetzt Aufstiegs-BAföG

Aus dem Meister-BAföG ist das Aufstiegs-BAföG geworden. Seit August 2016 wurde der Kreis der Förderberechtigten erweitert, zudem gibt es mehr Geld.
Infos zum Aufstiegs-BAföG
Kursnummer
1
Termin
1

Bitte geben Sie hier Ihre Adressdaten ein

Firmenkunde
Privatkunde





















Abweichende Rechnungsadresse






Ich stimme den AGBs zu. *
Zustimmung zur Datenverarbeitung gemäß Datenschutzerklärung *
* (= Pflichtfelder)