Gepr. Wirtschaftsfachwirt|in IHK

JETZT berufsbegleitend und online fortbilden

 

Die Fortbildung zum|zur Wirtschaftsfachwirt|in zählt zu den beliebtesten Möglichkeiten, um im kaufmännischen Bereich aufzusteigen.

Durch das erworbene Fachwissen werden Sie branchenübergreifend und in verschiedenen Unternehmensbereichen zum gefragten Allrounder – ob in Organisation, Führung, Marketing oder Controlling – es eröffnet Ihnen vielseitige Möglichkeiten am Arbeitsmarkt und legt gleichzeitig den Grundstein für die gefragte Aufstiegsfortbildung zum|zur gepr. Betriebswirt|in IHK.

Bei uns vermitteln Ihnen erfahrene Dozenten aus der Praxis fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die Sie zur selbstständigen und effektiven Wahrnehmung der Aufgabe als Fachmann|frau und Vorgesetztem|r befähigen.

Die bundesweit einheitliche Aufstiegsfortbildung zum|r Geprüften Wirtschaftsfachwirt|in (IHK) reagiert auf den Fachkräftemangel und spezialisiert Sie auf betriebswirtschaftliche Unternehmensbelange. In regelmäßig stattfindenden Online- und Präsenzveranstaltungen lernen Sie, die Prozesse und Projekte eines Unternehmens zu erkennen, zu analysieren und zu bewerten. Der IHK-Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt| Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin wird im DQR dem Niveau 6 zugeordnet. Er steht damit auf einer Stufe mit Meister, Techniker und Bachelor.

 

Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen
Eine Weiterbildung zum/zur IHK-geprüften Wirtschaftsfachwirt/-in steht jeder Person offen, die bereits eine Ausbildung in einem kaufmännischen, verwaltenden oder anderen Beruf in Industrie und Handel absolviert hat und auf ein bis drei Jahre Berufserfahrung zurückblicken kann. Wenn Sie sich für Führungsaufgaben qualifizieren wollen, ist eine Weiterbildung mit IHK-Zulassung zum bzw. zur Fachwirt/-in bestens geeignet, um Ihnen die Türen in die Führungsetage zu öffnen – und das mit zeitlicher Flexibilität und neben der Berufstätigkeit!

  verfügbare Termine

1


  Seminar-Typ

Online | Berufsbegleitend


Termine

02.12.2023 - 18.10.2025  |  Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in IHK (620UE)

  Zeiten

  • Kombination von virtuellem Unterricht und Präsenzunterricht

Kursdauer: 23 Monate

Unterrichtseinheiten: 620 UE

Geplante Unterrichstage:

  • wöchentlich montags und mittwochs (18:00-21:15 Uhr) / VIRTUELL
  • zusätzlich 12 x samstags innerhalb der 23 Monate (09:00-14:00 Uhr) / PRÄSENZ

Unterrichtsfreie Zeit:

mind. 5 Wochen Ferien; teilweise analog Hessische Schulferien

  Veranstaltungsart

Online | Berufsbegleitend

  Standort

BBZ Mitte GmbH Goerdelerstr. 139, 36100 Petersberg
3800 € Umsatzsteuerbefreit
Vorteile

Bei uns bilden Sie sich berufsbegleitend und flexibel weiter. Unser Weiterbildungsmodell verknüpft Onlineseminare mit vertiefendem Präsenzunterricht. Die Lerninhalte werden in den Seminaren praxisnah durch Übungen und Fallstudien ergänzt.

Unsere Onlineseminare finden ca. zweimal wöchentlich zu berufsverträglichen Zeiten statt. Via Online-Konferenzschaltung sind Sie live im Hörsaal dabei. Auf unserer E-Learning-Plattform erhalten Sie den entsprechenden Support.

Inhaltliche Unterstützung gewähren Ihnen die speziell angefertigten Studienmaterialien, die Sie jeweils zu Beginn der Weiterbildung erhalten. Organisatorische Betreuung bieten wir Ihnen jederzeit durch Ihre persönlichen Bildungsmanager/innen.

Teil 1: Wirtschaftsbezogene Qualifikation

Lern- und Arbeitsmethodik 

Volks− und Betriebswirtschaft

  • Volkswirtschaftliche Grundlagen
  • Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
  • Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
  • Unternehmenszusammenschlüsse

Rechnungswesen

  • Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
  • Finanzbuchhaltung
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
  • Planungsrechnung

Recht und Steuern

  • Rechtliche Zusammenhänge
  • Steuerliche Bestimmungen

Unternehmensführung

  • Betriebsorganisation
  • Personalführung
  • Personalentwicklung
Teil 2: Handlungsspezifische Qualifikation

Betriebliches Management

  • Betriebliche Planungsprozesse unter Einbeziehung der Betriebsstatistik
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Informationstechnologie und Wissensmanagement
  • Managementtechniken unter Einbeziehung von Zeitmanagement, Kreativitätstechniken und Entscheidungstechniken

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling

  • Investitionsplanung und -rechnung
  • Finanzplanung und Ermittlung des Finanzbedarfs
  • Finanzierungsarten
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Controlling

Logistik

  • Einkauf und Beschaffung
  • Materialwirtschaft und Lagerhaltung
  • Wertschöpfungskette
  • Aspekte der Rationalisierung
  • Spezielle Rechtsaspekte

Marketing und Vertrieb

  • Marketingplanung
  • Marketinginstrumentarium/ Marketing -Mix
  • Vertriebsmanagement
  • Internationale Geschäftsbeziehungen und Geschäftsentwicklung, Interkulturelle Kommunikation
  • Spezielle Rechtsaspekte

Führung und Zusammenarbeit

  • Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
  • Mitarbeitergespräche
  • Konfliktmanagement
  • Mitarbeiterförderung
  • Ausbildung
  • Moderation von Projektgruppen
  • Präsentationstechniken

Prüfungsvorbereitung

Prüfung

Die IHK−Prüfung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/in IHK gliedert sich in drei Teile:
• Teil 1: Schriftliche Prüfung der "Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen"
• Teil 2: Schriftliche Prüfung der "Handlungsspezifischen Qualifikationen" und situationsbezogenes Fachgespräch
• Teil 3: Nachweis berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse nach AEVO möglich


Zusatzgebühren

Preis zzgl. Lehrgangsunterlagen (Diverse Textbände etc.)

Preis zzgl. IHK-Prüfungsgebühren (Diese werden Ihnen direkt / separat von der IHK in Rechnung gestellt)


Statt Meister-BAföG jetzt Aufstiegs-BAföG

Aus dem Meister-BAföG ist das Aufstiegs-BAföG geworden. Seit August 2016 wurde der Kreis der Förderberechtigten erweitert, zudem gibt es mehr Geld.

Infos zum Aufstiegs-BAföG

 


02.12.2023 - 18.10.2025  |  Gepr. Wirtschaftsfachwirt/in IHK (620UE)

  Zeiten

  • Kombination von virtuellem Unterricht und Präsenzunterricht

Kursdauer: 23 Monate

Unterrichtseinheiten: 620 UE

Geplante Unterrichstage:

  • wöchentlich montags und mittwochs (18:00-21:15 Uhr) / VIRTUELL
  • zusätzlich 12 x samstags innerhalb der 23 Monate (09:00-14:00 Uhr) / PRÄSENZ

Unterrichtsfreie Zeit:

mind. 5 Wochen Ferien; teilweise analog Hessische Schulferien

  Veranstaltungsart

Online | Berufsbegleitend

  Standort

BBZ Mitte GmbH Goerdelerstr. 139, 36100 Petersberg
3800 Euro


Adresse Firma
Abw. Rechnungsempfänger, weitere Teilnehmer usw.

Downloads

Infobroschüre
pdf, 2,09 MB
Vielen Dank
Ihre Kontaktanfrage wurde erfolgreich versendet.
{}