IHK Fachkraft in der Servicetechnik und der Instandhaltung

Das BBZ Mitte und die JOB AG bilden Sie weiter

Es gibt viele bekannte Gründe, weshalb aktuell und auch zukünftig der Mangel an motivierten, fachkompetenten Fachkräften immer größer wird. Wir wollen Ihnen eine neue berufliche Laufbahn mit sehr guten Karrierechancen ermöglichen - und das effizient und unkompliziert. 

Der Kurs ist in 5 Module aufgebaut:

Der Kurs findet in Kooperation mit der JOB AG und der IHK Fulda statt.

Ihre Vorteile bei der JOB AG:

Wechseln Sie jetzt in einen spannenden neuen Job als Servicetechniker


Zielgruppe

Zielgruppen sind Arbeitnehmer, welche in jeglicher Form technisch begabt sind oder bereits erste technische Grundkenntnisse und Erfahrungen mitbringen konnten. Dazu zählen Mitarbeiter der Logistik, Arbeitnehmer, die sich in einer aktiven Einstellung befinden, sich aber beruflich umorientieren möchten und selbstverständlich Arbeitssuchende. Die Sicherstellung des Niveaus der Qualifizierung soll zu Beginn durch ein Assessment-Center überprüft werden.

  verfügbare Termine

0


  Seminar-Typ

Präsenz

Weitere Informationen erhalten Sie unter Werde Fachkraft in der Servicetechniker (IHK)


Termine

Für dieses Seminar sind keine Termine vorhanden.
Modul 1 - Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Grundlagen der Elektrotechnik

  • Elektrische Grundgrößen
  • Wechselspannung, Drehstrom

Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stroms

  • Auswirkungen auf den Menschen und auf Tiere
  • Gefährliche Körperströme
  • Maximale Berührungsspannung

Schutzmaßnahmen - Schutz gegen elektrischen Schlag

  • Einteilung der Schutzmaßnahmen
  • Netzformen
  • Potentialausgleich

Prüfung der Schutzmaßnahmen

  • Anforderungen und entsprechende Messungen
  • Messungen netzformabhängiger und unabhängiger Schutzmaßnahmen

Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln

  • Allgemeine Vorschriften
  • Maßnahmen zur Unfallverhütung; Die Fünf Sicherheitsregeln
  • Maßnahmen bei der Fehlersuche an unter Spannung stehenden Teilen

Grundlagen "Erste Hilfe"

  • Unfälle durch den elektrischen Strom
  • Erste Hilfe bei Unfällen durch den elektrischen Strom
  • Unfallmeldung

Verantwortung (Fach- und Führungsverantwortung)

  • Wer darf Arbeiten an der elektrischen Anlage ausführen?
  • Was gilt als "Regel der Technik"?
  • Prüfungen

Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen

  • Leitungen und Kabel
  • VDE-Kennzeichnung
  • Fachgerechte elektrische Verbindungen
Modul 2 - Fehlersuche in der Elektrotechnik und Instandsetzung

Fehlersuche und Instandsetzung

  • Messen elektrischer und nichtelektrischer Größen
  • Grundlagen der Sensorik
  • Fehler an elektrischen Maschinen
  • Fehleranalyse an SPS-System
  • Technische Dokumentationen
  • Systematik bei der Fehlersuche
Modul 3 - Grundlagen Metalltechnik

Grundlagen Metalltechnik

  • Bohren, Senken, Reiben
  • Gewindeherstellung (Innen und Außengewinde)
  • Fügen (Schraubenverbindung, Stiftverbindung, Schraubensicherung)

Evtl. noch folgendes:

  • Scherschneiden
  • Biegen
Modul 4 - Kommunikation und Kundenbetreuung

Grundlagen Kommunikation und Kundenbetreuung

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Umgang mit Reklamationen
  • Menschenbilder / Unterschiedliche „Typen“ von Menschen
  • Spielregeln der Kommunikation / Verhaltensregeln
  • Aktive Praktische Aufgaben
    • Rollenspiele
    • Call-Center Anrufe
Modul 5 - Grundlagen der Hydraulik und Einstieg in die Elektrohydraulik

Grundlagen der Hydraulik

  • Einleitung in die Fluidtechnik
  • Einleitung in die Hydraulik
  • Vor- und Nachteile der Hydraulik gegenüber der Pneumatik
  • Physikalische Grundlagen (Druck, Temperatur, Volumenstrom)
  • Aufbau einer Hydraulikanlage
  • Eigenschaften von Flüssigkeiten in der Hydraulik

Grundlagen der Hydraulik

  • Grafische Symbole nach DIN ISO 1219-2
  • Einführung in die Ventiltechnik (Wege-, Druckventile)
  • Übungen und Praxisaufgaben
  • Einführung in die Ventiltechnik (Strom-, Sperrventile)
  • Übungen und Praxisaufgaben
  • Aufbau von Fluidschaltplänen und Übungen zum Schaltplan lesen

 Grundlagen der Elektrohydraulik

  • Unterscheidung zwischen Signal- und Energiefluss
  • Näherungsschalter und Druckschalter
  • Richtfunktion zur Herstellung der Grundstellung der Anlage
  • Schaltpläne zeichnen und erstellen
  • Ventilmagnete
  • Übungen und Praxisaufgaben

Grundlagen der Elektrohydraulik

  • Unterschied zwischen schwarz-weiß-Ventilen und Proportionalventilen
  • Einführung in die Proportionaltechnik
  • Funktion und Anwendung von Proportionalventilen

Zusatzgebühren

zzgl. gesetzlicher MwSt.


Bildungsgutschein

Dieser Lehrgang ist AZAV-zertifiziert. Die Kosten können durch die Agentur für Arbeit übernommen werden, wenn Sie dort einen Bildungsgutschein erhalten. Einen Bildungsgutschein erhalten in der Regel Arbeitslose oder von Arbeitslosigikeit bedrohte Arbeitnehmer/innen mit entsprechendem Qualifizierungsbedarf. Die Entscheidung über die Notwendigkeit der Maßnahme liegt im Ermessen der zuständigen Agentur für Arbeit beziehungsweise dem Amt für Grundsicherung (Kreisjobcenter).

Weiter Informationen zum Bildungsgutschein


23.05.2022 - 24.06.2022  |  IHK Fachkraft in der Servicetechnik

  Zeiten

Mo.: 10:00-17:00 Uhr
Di.-Fr.: 08:00-17:00 Uhr

  Veranstaltungsart

Präsenz

  Standort

BBZ Mitte GmbH Goerdelerstr. 139, 36100 Petersberg
 Euro


Adresse Firma
Abw. Rechnungsempfänger, weitere Teilnehmer usw.

Vielen Dank
Ihre Kontaktanfrage wurde erfolgreich versendet.