Sicherheitsprüfung (SP) - Erstschulung

Als SP-Fachkraft sind Sie zur Durchführung von Sicherheitsprüfungen (SP) an Nutzfahrzeugen und Kraftomnibussen befähigt. Mit der wertvollen Zusatzqualifikation zur SP-Fachkraft werden Sie einer der wichtigsten Ansprechpartner im Betrieb, denn Sie sind zuständig für die Hersteller- und Fahrzeugart-übergreifende Sicherheitsprüfung, die Sie den Anforderungen des §29 StVZO entsprechend durchführen.

Erstmalige Schulung für die Durchführung der Sicherheitsprüfung (SP) mit theoretischer und praktischer Abschlussprüfung gemäß § 29 StVZO und den Anlagen VIII zur StVZO. Der Lehrgang dient zur Erlangung der Anerkennung zur Durchführung der Sicherheitsprüfung. Außerdem werden rechtliche Grundlagen der SP, Technik der Fahrzeuge und Durchführung der vorgeschriebenen Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfung thematisiert. Nach erfolgreicher Teilnahme erhält der Teilnehmer eine Urkunde zur Vorlage bei der zuständigen Anerkennungsstelle zwecks Erstbeantragung der SP-Anerkennung.


Zielgruppe und Zulassungsvoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter aus Kfz-Werkstätten und Firmen, die SP-Prüfungen durchführen wollen. 
Fachkräfte und verantwortliche Personen müssen gemäß Anlage VIII c 2.4 zu § 29 StVZO über entsprechende Vorbildung sowie ausreichende Erfahrungen auf dem Gebiet der Kfz-Technik verfügen.

Verlangt wird eine der folgenden Ausbildungen mit jeweils mindestens 1,5-jähriger Tätigkeit im Kraftfahrzeugbereich: Gesellen- oder Meisterprüfung als

Für diesen Kurs werden Kenntnisse der Druckluftbremsanlage vorausgesetzt. Sollten diese nicht oder nicht ausreichend vorhanden sein, bieten wir einen  Tag vor der SP-Erstschulung einen Druckluftbremsenkurs an (Kombischulung).

 

Hinweis

Dieser offizielle Prüfungslehrgang zur Sicherheitsprüfung (SP) ist für alle SP-Fachkräfte in Kfz-Werkstätten gesetzlich vorgeschrieben.
Für Teilnehmer, die erstmalig an einem SP−Prüfungslehrgang teilnehmen, wurde zur Vorbereitung von der TAK ein E-Learning-"SP-Grundlagen"-Lehrgang entwickelt. Den Zugangscode erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.


Termine

Für dieses Seminar sind keine Termine vorhanden.
Zielgruppe


Werkstatt-Mitarbeiter, die als Fachkräfte bzw. für Durchführung der SP verantwortliche Personen und/oder SP-Beauftragte (SPB) tätig werden sollen und noch keine Erstschulung absolviert haben oder die den Termin der fälligen Wiederholungsschulung (alle 36 Monate) um mehr als 2 Monate überschritten haben.
 


Zusatzgebühren

Ihre Investition beinhaltet die Lehrgangsunterlagen, Verpflegung und TAK-Teilnahmezertifikat.

Sie bekommen das Lehrbuch vorab per Post zugesendet. Die dafür anfallenden Versandkosten von 4,95 € werden zusätzlich in Rechnung gestellt.


Vielen Dank
Ihre Kontaktanfrage wurde erfolgreich versendet.
{}